Milchstraße im April. Sony Alpha 7 III mit Sony SEL24F14GM.
HOME » Blog » Milky Way Challenge » Weiter geht’s: Milchstraße fotografieren im März 2021

Weiter geht’s: Milchstraße fotografieren im März 2021

Zuletzt aktualisiert am 22.06.2021 von Hendrik


Nachdem ich bereits im Februar bei eisigen Temperaturen einige wahrhaft „coole“ Fotos der Milchstraße aufnehmen konnte und bekanntlich die Planung von einigen Faktoren abhängt, steht nun im März 2021 die zweite Chance des Jahres ins Haus, spektakuläre Fotos unserer Heimatgalaxie zu machen.

Während ich im Februar noch mit klirrender Kälte zu kämpfen hatte, bin ich zuversichtlich, dass die Temperaturen im März gemäßigter sein werden. Viel kälter als im Februar geht’s fast nicht: Nach den -10°C kann mich so schnell nichts mehr erschüttern. Allerdings muss ich jetzt im März bereits etwa eine Stunde früher aufstehen, als noch vor einem Monat. Da frage ich mich, ob die Kälte nicht doch angenehmer war. 😉


Adobe Lightroom & Photoshop

Adobe Lightroom & Photoshop*

94,99 €
Bei Amazon kaufen

Kein Angebot mehr verpassen: PreismonitorPREISMONITOR nutzen!
Letzte Aktualisierung: 24.07.2024 | * Affiliate-LinkWas ist das? | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Im Unterschied zum Februar steht das galaktische Zentrum in der Spitze bereits mit einer Elevation von 8,7° und somit mehr als 4° höher am Horizont, als noch im Februar. Gerade in Gebieten mit Lichtverschmutzung am Horizont stehen somit die Chancen besser, dessen feine Strukturen auf ein FotoBei Amazon shoppen? Hier entlang...[Was ist das?Affiliate-Link] bannen zu können.

Die Milchstraße bzw. ihr galaktisches Zentrum wird vom 11.03. bis zum 15.03.2021 bei Neumond gegen 05:00 Uhr morgens ihren höchsten Stand erreichen. Im Gegensatz zum Februar wird sie zu dieser Uhrzeit nicht mehr ganz so flach am Himmel stehen, sodass man fast schon überlegen kann, die Aufnahmen im Hochformat zu machen.

Einen neuen Standort habe ich ebenfalls bereits ausfindig gemacht (Notiz an mich: Diesmal keine Reben im Vordergrund!).

Da ich beim letzten Shooting trotz ausgiebiger Planung (siehe u.a. Milchstraße fotografieren im Februar 2021 und Milchstraße fotografieren: Erstes Shooting der Saison 2021 – Check!) letztendlich wegen der Kälte kaum eines meiner gesteckten Ziele umsetzen konnte, werde ich es diesmal gemütlicher angehen.

Alleine schon die Tatsache, dass diesmal kein Schnee liegt, erleichtert das Unterfangen ungemein. Muss nur noch das Wetter mitspielen…

Update vom 20.03.2021: Die entwickelten Fotos gibt’s im Beitrag Milchstraße fotografieren im März 2021 zu sehen.


Hat Dir der Beitrag gefallen? Melde Dich in meinem kostenlosen Newsletter an und lasse Dich wöchentlich per E-Mail über neue Beiträge auf FOCUStoINFINITY.de informieren! Über einen Kommentar würde ich mich ebenfalls freuen. 😉


Mein Blog ist kostenlos und macht jede Menge Spaß - aber auch viel Arbeit. Wenn es Dir hier gefällt, kannst Du mich ganz einfach und unkompliziert unterstützen: Klickst Du z.B. auf einen meiner gekennzeichneten [Was ist das?Affiliate-Links] und kaufst dann ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Du kannst mir aber natürlich auch gerne direkt eine kleine Spende via Paypal zukommen lassen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Mehr Beiträge zu folgenden Themen:
Weiterführende Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Startseite
Blog durchsuchen
Beitrag teilen
Nach oben springen