HOME » Blog » Astrofoto » Milchstraße fotografieren: Saisonstart 2024 – endlich geht’s wieder los!

Milchstraße fotografieren: Saisonstart 2024 – endlich geht’s wieder los!

Erstellt am 30.01.2024 von Hendrik
Kommentieren! 2 Tags Blog unterstützen


Milchstraße im März mit Blick über den Schwarzwald. Sony Alpha 6400 mit Walimex (Samyang) 12mm f/2, 18mm, 16 x 10sec, f/2.8, ISO 6400
Milchstraße Anfang März – Das galaktische Zentrum zeigt sich wieder oberhalb des Horizonts

Geschafft! Von Mitte Oktober 2023 bis Ende Januar 2024 war das galaktische Zentrum der Milchstraße nicht zu sehen. – Das ändert sich nun ab Anfang Februar endlich wieder.

Ein paar Tage müssen wir uns zwar noch gedulden, denn zunächst wird der Mond noch einen Strich durch die Rechnung machen.

Letzte Aktualisierung: 26.02.2024 | * Affiliate-Link | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ab dem 05.02. wird dann aber das galaktische Zentrum allmählich von Nacht zu Nacht höher am Himmel zu sehen sein.

Für diejenigen, die es gar nicht erwarten können, bietet sich die erste Chance ab dem 07.02 zwischen 5 und 6 Uhr morgens. Der Mond wird dann nicht scheinen und die Bedingungen sind ideal. – Natürlich wie immer nur, wenn auch das Wetter mitspielt.

Mit einer Höhe von ca. 2° steht das galaktische Zentrum dann aber noch recht niedrig am Horizont und dürfte in den meisten Regionen von der Lichtverschmutzung verschluckt werden.

Richtig interessant wird es ab dem 06.03., wenn das GZ immerhin schon eine Höhe von 7,5° erreicht und sich wunderbar fotografieren lassen wird.

Also los geht’s: KameraBei Amazon shoppen? Hier entlang...[Affiliate-Link] entstauben und nochmal mit den Grundlagen für die Astrofotografie vertraut machen! 😉

Mehr Details zu den idealen Zeitpunkten zur Milchstraßenfotografie findest Du übrigens in meinem Jahreskalender.


Mein Blog ist kostenlos und macht jede Menge Spaß - aber auch viel Arbeit. Wenn es Dir hier gefällt, kannst Du mich ganz einfach und unkompliziert unterstützen: Klickst Du z.B. auf einen meiner gekennzeichneten [Affiliate-Links] und kaufst dann ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Du kannst mir aber natürlich auch gerne direkt eine kleine Spende via Paypal zukommen lassen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Mehr Beiträge zu folgenden Themen:
Weiterführende Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Startseite
Blog durchsuchen
Beitrag teilen
Nach oben springen