Milchstraße fotografieren: Saisonstart 2024 – endlich geht’s wieder los!

Milchstraße im März mit Blick über den Schwarzwald. Sony Alpha 6400 mit Walimex (Samyang) 12mm f/2, 18mm, 16 x 10sec, f/2.8, ISO 6400

Geschafft! Von Mitte Oktober 2023 bis Ende Januar 2024 war das galaktische Zentrum der Milchstraße nicht zu sehen. – Das ändert sich nun ab Anfang Februar endlich wieder. Ein paar Tage müssen wir uns zwar noch gedulden, denn zunächst wird der Mond noch einen Strich durch die Rechnung machen. Ab dem 05.02. wird dann aber […]

Milchstraße fotografieren: Saisonstart 2024 – endlich geht’s wieder los! Weiterlesen »

Deep Sky: Fingerabdrücke, Sensorstreifen und Orionnebel mit Samyang 135mm f/2 an Sony Alpha 6400 und Star Adventurer 2i

blank

Weiter geht’s mit dem nächsten Deep-Sky-Anfängerobjekt: Dem Orionnebel bzw. der Orion-Sternenkonstellation Nach der Andromedagalaxie und den Plejaden ist dieses Objekt dank der sehr auffälligen Sternenanordung ebenfalls ziemlich einfach am Nachthimmel ausfindig zu machen und zu fotografieren. Ziel: Die Orion-Sternenkonstellation Das Ziel der Begierde war natürlich, wie oben erwähnt, die Orion-Sternenkonstellation. Ich hatte allerdings bereits einen

Deep Sky: Fingerabdrücke, Sensorstreifen und Orionnebel mit Samyang 135mm f/2 an Sony Alpha 6400 und Star Adventurer 2i Weiterlesen »

Zweiter Versuch: Plejaden 90min belichtet (Sony Alpha 6400, Samyang 135mm f/2, Star Adventurer 2i)

blank

Am gleichen Abend, an dem ich im zweiten Anlauf die Andromedagalaxie mit 90min belichtete und recht gute Ergebnisse erzielen konnte, machte ich mit meiner Sony Alpha 6400 inklusive Samyang 135mm f/2 und dem Startracker Star Adventurer 2i noch eine 90minütige Aufnahmeserie von den Plejaden: Im Vergleich zu meinem Erstversuch sind die Gasnebel schon deutlich besser

Zweiter Versuch: Plejaden 90min belichtet (Sony Alpha 6400, Samyang 135mm f/2, Star Adventurer 2i) Weiterlesen »

Milchstraße & Sternenhimmel fotografieren: Ideale Bedingungen vom 09.01. bis zum 21.01.2024

Startrails / Sternenspuren - Im Dezember und Januar zeigt sich die Milchstraße bzw. deren galaktisches Zentrum nicht mehr über dem Horizont. Beste Zeit für die Fotografie von Startrails!

Gute Nachrichten! Vom 09.01.2024 bis zum 21.01.2024 herrschen wieder ideale Bedingungen zur Fotografie der Milchstraße! Während dieser Zeit wird der Mond nicht scheinen und folglich dessen Licht nicht stören. Das galaktische Zentrum wird zum Beginn dieser Periode am 09.01.2024 um 05:02 Uhr einen Winkel von -8.8° bzw. am Ende dieser Periode am 21.01.2024 um 05:48

Milchstraße & Sternenhimmel fotografieren: Ideale Bedingungen vom 09.01. bis zum 21.01.2024 Weiterlesen »

5 Probleme beim ersten Versuch: Sternenkonstellation Orion mit Sony Alpha 7 III, SEL55F18Z und Star Adventurer 2i fotografiert

blank

Nachdem ich erste Erfolge mit meiner neuen Widefield-Linse, dem Samyang 135mm f/2 und dem Startracker Star Adventurer 2i bei der Fotografie der Andromedagalaxie und der Plejaden feiern konnte, wollte ich mich einmal an der Orion-Sternenkonstellation versuchen. Wohlwissend, dass man hierzu idealerweise eine astromodifizierte Kamera benötigt, um ein weiteres Farbspektrum einfangen und die feinen Gasnebel besser

5 Probleme beim ersten Versuch: Sternenkonstellation Orion mit Sony Alpha 7 III, SEL55F18Z und Star Adventurer 2i fotografiert Weiterlesen »

Sternschnuppen fotografieren: Quadrantiden erreichen am 04.01.2024 ihren Höhepunkt

Milchstraße im Oktober über dem Nordschwarzwald. Zu sehen ist eine Sternschnuppe des Draconiden-Meteorschauers. Das galaktische Zentrum steht bereits nicht mehr hoch am Horizont und versinkt hinter einem Wolkenschleier. Sony Alpha 6400 und Samyang 12mm f/2.

Gute Nachrichten für alle Fans der Astrofotografie: Seit dem 28.12.2023 gibt es wieder Sternschnuppen am Himmel zu sehen. Der Quadrantiden-Meteorstrom ist noch bis zum 12.01.2024 aktiv und erreicht seinen Höhepunkt am 04.01.2024 um 06:44 Uhr. Während dieser Zeit lassen sich bis zu 33 Sternschnuppen pro Stunde am Nachthimmel fotografieren und beobachten. Die Quadrantiden sind neben

Sternschnuppen fotografieren: Quadrantiden erreichen am 04.01.2024 ihren Höhepunkt Weiterlesen »

Meine Astrofoto-Highlights 2023: Milchstraße + Mond + Deep Sky

blank

Nachdem mein Blog nun schon drei Jahre alt wird, gehört es langsam zur Tradition, dass ich am Jahresende noch einmal den Blick zurück schweifen lasse auf meine persönlichen Foto-Highlights des Jahres 2023 (siehe 2021 und 2022). Bisher war mein Schwerpunkt ganz klar die Landschafts-Astrofotografie der Milchstraße. Diesmal haben sich dank Anschaffung der beiden Linsen Walimex

Meine Astrofoto-Highlights 2023: Milchstraße + Mond + Deep Sky Weiterlesen »

Sternschnuppen fotografieren: Quadrantiden vom 28.12. bis zum 12.01.2024

Milchstraße im Oktober über dem Nordschwarzwald. Zu sehen ist eine Sternschnuppe des Draconiden-Meteorschauers. Das galaktische Zentrum steht bereits nicht mehr hoch am Horizont und versinkt hinter einem Wolkenschleier. Sony Alpha 6400 und Samyang 12mm f/2.

Gute Nachrichten für alle Fans der Astrofotografie: Ab dem 28.12.2023 gibt es wieder Sternschnuppen am Himmel zu sehen. Der Quadrantiden-Meteorstrom ist dann bis zum 12.01.2024 aktiv und erreicht seinen Höhepunkt am 04.01.2024 um 06:44 Uhr. Während dieser Zeit lassen sich bis zu 33 Sternschnuppen pro Stunde am Nachthimmel fotografieren und beobachten. Die Quadrantiden sind neben

Sternschnuppen fotografieren: Quadrantiden vom 28.12. bis zum 12.01.2024 Weiterlesen »

Deep Sky-Astrofotografie: Andromedagalaxie 90min vs. 30min belichtet

blank

Am Abend des 16. Dezember 2023 waren endlich wieder einmal die Sterne zu sehen und die Bedingungen perfekt für einen weiteren Ausflug in die Deep Sky-Astrofotografie (nennen wir es zumindest einmal so, denn korrekterweise ist die Fotografie einzelner Himmelskörper unabhängig der verwendeten Brennweite der Deep Sky- und nicht der Widefield-Fotografie zuzuordnen, wie ich das fälschlicherweise

Deep Sky-Astrofotografie: Andromedagalaxie 90min vs. 30min belichtet Weiterlesen »

Schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Schon wieder neigt sich ein Jahr dem Ende entgegen. Mein Blog wird inzwischen schon drei Jahre alt. Wahnsinn, wie die Zeit verfliegt. Ich mache es kurz und wünsche allen schöne und besinnliche Weihnachtstage sowie einen guten Start ins neue Jahr 2024! Nicht mehr lang, dann geht wieder die Jagd auf die Milchstraße los. Mein ganz

Schöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr! Weiterlesen »

Startseite
Blog durchsuchen
Beitrag teilen
Nach oben springen