HOME » Blog » Tipps & Tricks » Fotografie » Sony Alpha: Bulk-Mode verschwunden?

Sony Alpha: Bulk-Mode verschwunden?

Erstellt am 10.11.2023 von Hendrik


Kürzlich hatte ich schon mit einem Bug der Intervallaufnahmefunktion meiner Sony Alpha 6400 und der Sony Alpha 7 III zu kämpfen, jetzt bin ich auf ein weiteres Problem gestoßen, das zwar kein Bug ist, mich aber etwas ratlos zurück lässt.

Da ich immer auf der Suche nach neuen Astro-Motiven bin und leider gerade Winterpause ist, befasste ich mich einmal spaßeshalber mit dem Thema Widefield- bzw. Deep Sky-Fotografie.

Macht man solche Aufnahmen auf einer Nachführeinrichtung, werden viel längere Belichtungszeiten möglich, da die Erdrotation kompensiert und Sternenspuren beinahe vollständig vermieden werden.

Mit dem richtigen Startracker sind bspw. bei einer Brennweite von 24mm Belichtungszeiten von mehreren Minuten möglich.

Bulk-Modus für Belichtungszeiten > 30sec

Möchte man bei älteren Sony-Kameras (dazu zählen wohl oder übel meine Alpha 6400Bei Amazon shoppen? Hier entlang...[Was ist das?Affiliate-Link] und 7 III) Belichtungszeiten über 30 Sekunden realisieren, muss man zwangsläufig auf den Bulk-Modus zurückgreifen. Zum Starten und Stoppen einer Aufnahme muss dann jedoch entweder ein externer Intervalometer eingesetzt oder auf die interne Intervallaufnahmefunktion zurückgegriffen werden.

Letzte Aktualisierung: 27.05.2024 | * Affiliate-LinkWas ist das? | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Bisher habe ich nie so lange belichtet, wusste aber immerhin noch, dass ich den Bulk-Modus schon einmal irgendwann flüchtig im M-Modus gesehen hatte.

Ach Du Schreck, der Bulk-Modus ist weg!

Als ich jedoch zuletzt auf den M-Modus wechselte, war vom Bulk-Modus weit und breit keine Spur mehr zu sehen. Die Belichtungszeit konnte nur auf maximal 30 Sekunden eingestellt werden.

Ich recherchierte im Internet und hatte auch recht schnell des Rätsels Lösung gefunden: Sofern man im Silent-Mode, d.h. ohne den mechanischen Verschluss, fotografiert, steht der Bulk-Modus nicht zur Verfügung.

Und tatsächlich: Nach Deaktivierung des Geräuschlos-Modus erschien prompt auch die „Bulk“-Option zur Auswahl der Belichtungszeit.

Und wo liegt nun das Problem?

Das könnte mir nun alles ziemlich egal sein, aber: Ich fotografiere vor allem bei der Astrofotografie annähernd immer ohne den mechanischen Verschluss, um diesen vor dem Verschleiss-Tod zu bewahren.

Zudem bin ich nachts lieber geräuschlos unterwegs und kann gerne auf das Klacken des Verschlusses verzichten.

Wenn ich nun jedoch Widefield-Aufnahmen auf einem StartrackerBei Amazon shoppen? Hier entlang...[Was ist das?Affiliate-Link] machen wollte, müsste ich gezwungenermaßen den mechanischen Verschluss aktivieren.

Einerseits ist das dann lauter, andererseits ist der Verschleiss höher (auch wenn sich die Aufnahmezahl mit Startracker wegen der langen Belichtungszeiten wieder erheblich reduziert) .

Ein weiteres Problem ist die Erschütterung durch den mechanischen Verschluss in Kombination mit den langen Belichtungszeiten. Auch wenn dieses Phänomen bei Spiegelreflexkameras sicherlich wegen der größeren, bewegten Masse viel ausgeprägter war, so ist es einfach suboptimal.

Ich denke zwar nicht, dass sich der mechanische Verschluss negativ auf die Bildqualität auswirken würde, verstehe aber auch nicht, wieso es den Bulk-Modus nicht auch im geräuschlosen Modus gibt.

Fazit

Den Bulk-Modus gibt’s leider nur in Kombination mit dem mechanischen Verschluss.

Solltest Du auch verzweifelt nach ihm gesucht haben, hoffe ich, dass Dir dieser Beitrag weiterhilft.


Mein Blog ist kostenlos und macht jede Menge Spaß - aber auch viel Arbeit. Wenn es Dir hier gefällt, kannst Du mich ganz einfach und unkompliziert unterstützen: Klickst Du z.B. auf einen meiner gekennzeichneten [Was ist das?Affiliate-Links] und kaufst dann ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Du kannst mir aber natürlich auch gerne direkt eine kleine Spende via Paypal zukommen lassen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Mehr Beiträge zu folgenden Themen:
Weiterführende Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Startseite
Blog durchsuchen
Beitrag teilen
Nach oben springen