HOME » Blog » Low Light » Plan: Mond mit 1500mm und Vordergrundmotiv während der blauen Stunde fotografieren

Plan: Mond mit 1500mm und Vordergrundmotiv während der blauen Stunde fotografieren

Zuletzt aktualisiert am 06.04.2023 von Hendrik


Fotomontage: So soll in etwa die Bildkomposition aussehen
Fotomontage: So soll in etwa die Bildkomposition aussehen

Derzeit tobe ich mich mit meiner Wundertüte, dem Walimex 500mm f/2 inklusive 2fach Telekonverter aus.

Das obige Bild zeigt eine (zugegebenermaßen schlechte) Fotomontage des „Objekts der Begierde“. Ich wollte mir einen Eindruck vom endgültigen Motiv verschaffen und fügte eine Aufnahme des Vordergrunds und eine des Monds zusammen. Beide Bilder entstanden mit der gleichen Brennweite, d.h. die Größenverhältnisse werden später im finalen FotoBei Amazon shoppen? Hier entlang...[Was ist das?Affiliate-Link] genau so abgebildet sein.

Letzte Aktualisierung: 27.05.2024 | * Affiliate-LinkWas ist das? | Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mein Plan ist es, exakt dieses Motiv bzw. diese Bildkomposition kurz nach Sonnenuntergang bei Vollmond am 05. April zu fotografieren.

Den genauen Standort inklusive Uhrzeit und Mondposition habe ich bereits mit Photopills geplant.

Der Vorab-Test war allerdings nicht so überzeugend, denn es gab mehrere Probleme:

  • Trotz etwa 3km Abstand war die Burg noch deutlich größer abgebildet, als ich mir das vorgestellt hatte.
  • Wegen starkem Wind hatte ich einmal mehr mit Luftverwirbelungen zu kämpfen, die angesichts der Brennweite zu Unschärfe führten. Ich musste die Belichtungszeit auf 1/1500sec reduzieren und den ISO-Wert auf 1600 erhöhen. Das wird morgen keine Option sein, denn es wird bereits weit dunkler sein, als während meines Testlaufs.

Bleibt also abzuwarten, ob meine Planung stimmt, das Wetter mitspielt und der Wind nicht zu stark ist.

Update vom 06.04.2023: Der Plan war erfolgreich, ich konnte einige tolle Aufnahmen machen. Beitrag folgt in Kürze…


Mein Blog ist kostenlos und macht jede Menge Spaß - aber auch viel Arbeit. Wenn es Dir hier gefällt, kannst Du mich ganz einfach und unkompliziert unterstützen: Klickst Du z.B. auf einen meiner gekennzeichneten [Was ist das?Affiliate-Links] und kaufst dann ein Produkt, erhalte ich eine kleine Provision. Du kannst mir aber natürlich auch gerne direkt eine kleine Spende via Paypal zukommen lassen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!


Mehr Beiträge zu folgenden Themen:
Weiterführende Themen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Startseite
Blog durchsuchen
Beitrag teilen
Nach oben springen