HOME » Wolken

Wolken

Zweite Timelapse: Milchstraße im August

Maschendrahtzaun. Sony Alpha 6400 mit Walimex 12mm f/2.

Vor Kurzem stellte ich hier auf meinem Blog meine erste Astro-Timelapse vor. Das gesamte Procedere war sehr lehrreich und mit dem Gesamtergebnis war ich ganz zufrieden. Nur etwas zu kurz war mir das entstandene Video mit sage und schreibe 14 Sekunden. Das konnte ich nicht auf mir sitzen lassen und so startete ich keine Woche […]

Zweite Timelapse: Milchstraße im August Weiterlesen »

Meine erste Astro-Timelapse: Milchstraße im August

Timelapse. Sony Alpha 6400 mit Walimex 12mm f/2.

Seit längerem spielte ich schon mit dem Gedanken, mich einmal in Sachen Milchstraße an einer Timelapse zu versuchen. Am Abend des 18. August setzte ich den Plan in die Tat um, überließ meine Kamera der Dunkelheit und machte mich am Folgetag an die Entwicklung. In diesem Beitrag erfährst Du die Hintergründe und mein (grob skizziertes)

Meine erste Astro-Timelapse: Milchstraße im August Weiterlesen »

Fotografiert: Supermond

blank

Geschafft: Ich habe am Abend des 01. August meinen ersten Supermond fotografiert. Was ist eigentlich ein Supermond? Da der Mond in einer elliptischen Umlaufbahn um die Erde rotiert, variiert seine Entfernung grob gesagt zwischen 356.000km und 406.000km. In letzterem Fall ist er relativ klein(er) am Himmel, in ersterem Fall spricht man von einem Supermond (genau

Fotografiert: Supermond Weiterlesen »

Sonnenuntergang und Altocumulus-Wolken (?)

blank

Vor ein paar Tagen war ich zur Abwechslung einmal wieder auf der Suche nach einem schönen Sonntenuntergang. Das ist mir zwar nicht richtig gelungen, dafür fand ich vor Ort folgende außergewöhnliche Wolkenformation vor: Zwar bin ich kein Meteorologe, doch eine kurze Recherche im Internet hat für mich als plausibelste Wolkenformation den Typus „Altocumulus“ ergeben. –

Sonnenuntergang und Altocumulus-Wolken (?) Weiterlesen »

Minimalistisch: Sonnenflecken mit 1500mm Brennweite

blank

Mit der Wundertüte Walimex 500mm und dem zugehörigen Teleadapter habe ich schon sehr gute Ergebnisse bei der Mondfotografie erzielt. Was noch fehlte, war eine mehr oder weniger spektakuläre Aufnahme der Sonne. Wie es der Zufall wollte, versank letztere am Abend des 10. Juli 2023 hinter einer recht dicken Wolkendecke und bot einen spektakulären Anblick: Sonnenflecken

Minimalistisch: Sonnenflecken mit 1500mm Brennweite Weiterlesen »

Selfie unter der Mai-Milchstraße

Selfie unter der Milchstraße Ende Mai. Sony Alpha 7 III mit Sony SEL24F14GM.

Lange ist es her: In der Nacht vom 25. auf den 26. Mai war ich – wieder einmal – unterwegs, um die Milchstraße und ihr galaktisches Zentrum zu fotografieren. Wie sollte es auch anders sein: Das Wetter machte erneut einen Strich durch die Rechnung. Trotz anders lautender Wettervorhersage fand ich zahlreiche Wolken und Wolkenschleier am

Selfie unter der Mai-Milchstraße Weiterlesen »

Experimentell: Zur Abwechslung mal wieder ein Sonnenuntergang mit Tele…

blank

In Sachen Mondfotografie habe ich meine Wundertüte Walimex 500mm f/8 bereits auf Herz und Nieren getestet und ganz akzeptable Ergebnisse (klick, klick) dabei erzielt. Was noch fehlte, waren ein paar Aufnahmen der Sonne bzw. eines Sonnenuntergangs. Wie das nun einmal so ist mit einer Brennweite von 750mm an APS-C, ist es schwierig bis unmöglich, ohne

Experimentell: Zur Abwechslung mal wieder ein Sonnenuntergang mit Tele… Weiterlesen »

Frühlingswiese – Milchstraße im Mai 2023

Frühlingswiese. Sony Alpha 7 III mit Sony SEL24F14GM.

Nachdem sich das Wetter der Saison 2023 in Sachen Astrofotografie nicht gerade von seiner Schokoladenseite zeigte, konnte ich bisher glücklicherweise trotzdem schon einige tolle Bilder schießen (siehe hier: Klick, Klick, Klick). Vom 17. auf den 18. Mai brach ich gegen 01:30 Uhr erneut auf. Die Wettervorhersage war hervorragend und auch das Wetterradar versprach einen klaren

Frühlingswiese – Milchstraße im Mai 2023 Weiterlesen »

Pech mit dem Wetter: Milchstraße vs. Wolken im Mai 2023

Milchstraße hinter Wolken. Sony Alpha 7 III mit SEL24F14GM.

Das Wetter 2023 ist für die Landschafts-Astrofotografie bisher eine Katastrophe: Unbeständige Wetterlagen, ungenaue Vorhersagen und permanent schlechte Sichtbedingungen erschwerten bisher das Vorhaben enorm. Als ich vom 13. auf den 14. Mai 2023 aufbrach, wurde ich draußen – trotz anders lautender Vorhersage – direkt von zahlreichen Wolken begrüßt, die zum Glück nur partiell am Himmel zu

Pech mit dem Wetter: Milchstraße vs. Wolken im Mai 2023 Weiterlesen »

„Relax!“ – Milchstraße mit einer Prise Lightpainting

"Relax" - Milchstraße im Mai. Sony Alpha 7 III mit Sony SEL24F14GM.

Vom 13. auf den 14. Mai war ich mal wieder unterwegs. Die Wettervorhersage war nicht eindeutig und änderte sich am Vortag ständig. Ich habe es trotzdem gewagt und wurde im Freien gleich von mehreren Wolken am Himmel begrüßt, die so weder im Wetterradar meiner Wetter-App vorhergesagt noch angezeigt wurden. Immerhin war abseits der Wolken die

„Relax!“ – Milchstraße mit einer Prise Lightpainting Weiterlesen »

Startseite
Blog durchsuchen
Beitrag teilen
Nach oben springen